Wie Alles begann...

Im Jahr 1977 trat der Inhaber der Firma, Gerhard Gruber, in die Freiwillige Feuerwehr Ottobrunn ein. Die Tätigkeit und Einsätze während dieser Zeit sorgten für ein stetig wachsendes Interesse für die Feuerwehr und deren Einsatzbereiche. Aufgrund seiner unterschiedlichen Funktionen innerhalb der Feuerwehr, vor Allem als Atemschutzträger, begann sich Herr Gruber sehr für die Atemschutztechnik und Tauchtechnik zu interessieren.

 

In Ottobrunn befand sich auch die Werksniederlassung eines großen Gerätehersteller in der Atemschutz- und Tauchtechnik. Dies führte dazu, dass ab 1981 Herr Gruber in dem technischen Kundendienst des Herstellers, zuerst in der Werkstatt und dann im Aussendienst, für die Bereiche Atemschutz/ Gaswarnanlagen und Kompressoren tätig war.

1998 wurde die Niederlassung nach München verlagert. In diesem Zuge und einem Zufall zu verdanken war, daß gerade die Atemschutzwerkstatt der Katastrophenschutz Zentralwerkstatt in Hohenbrunn geschlossen wurde und zeitgleich von Herrn Gruber und seinem Geschäfts-Partner übernommen wurde. Bereits seit einiger Zeit wurden zusätzlich noch Schankanlagen gereinigt und Messgeräte der Firma MSI für Kaminkehrer gewartet.


Wie es weiterging...

Neben dem Atemschutz- und Gaswarngeräteservice, entstand eine Kooperation mit einem Betrieb in Hohenbrunn, die mit Feuerlöschern, Feuerwehrbedarf und Fahrzeugen der Firma Schlingmann handelte. Nach einigen Jahren zog sich dieser Partner aus München zurück und wir übernahmen den Feuerlöschervertrieb als Generalhändler der Firma Neuruppin in Südbayern. Im Laufe der Zeit wurde mit der Firma Rießner noch eine Vertriebsstelle für Gase eröffnet.

 

2010 trennte sich Herr Gruber von seinem langjährigen Geschäftspartner. Bei uns verblieben die Bereiche Druckprüfungen, Atemschutz-, Kompressoren und Gasgeräteservice sowie der Handel mit Feuerlöschern und deren Service. Im Laufe des Jahres 2010 wurde dann eine Vertriebsstelle für PRAXAIR Gase eröffnet. 2016 wurde diese Zusammenarbeit beendet und wir arbeiten seitdem mit der Firma Guttroff Gase zusammen.

 

2016 wurde das Gelände der ehemaligen Zentralwerkstätte in Hohenbrunn verkauft. In diesem Jahr siedelten wir nach Ottobrunn in die Siemensstraße 9a um.

 

Mittlerweile haben wir mehr als 35 Jahre Erfahrung im Sicherheitstechnikbereich, doch wir orientieren uns stets am aktuellsten Stand der Technik.

 

Neben regelmäßiger eigener Fortbildungen als Brandschutz-Beauftragter, Sachkundiger für Getränke-Schankanlagen sowie Atemschutzgerätewart, bilden wir auch extern Brandschutzhelfer. Wir führen außerdem praktische Ausbildungen zum korrekten Einsatz von Feuerlöschern durch.

 

Unsere Kunden und Geschäftsparner, z.B. angeschlossene Brandschutzhändler und Werkfeuerwehr-Mitarbeiter, erhalten über uns aktuelle Fortbildungen von FLN für den Sachkundigen für Brandschutz.

Unsere Tätigkeitsfelder umfassen aktuell Druckprüfungen von Atemluft- und Tauchgeräteflaschen, auch für transportable Druck- und Speicherbehälter, Druckprüfungen bei unseren Kunden, den technischen Service von Druckluft-, Hochdruck Atemluft- und Stickstoffkompressoren sowie Sauerstoff- und CO2 Füllanlagen. Auch Umbau-Projekte von vorhandenen Füllanlagen werden durch unsere Experten umgesetzt.

 

Die Abfüllung von Kohlendioxid für Feuerlöscher und Schankanlagen ergänzen unsere Tätigkeit. Wir beliefern im Großraum München Gaststätten mit CO2 und anderen Schankgasen sowie bei Bedarf Ballongas und Propan. Selbstverständlich führen wir auch die Reinigung und Prüfung der Schankanlagen durch.

 

Stationäre Wasserspender für Kalt/- Warm- Sprudelwasser können bei uns für Büros und Kantinen gekauft oder auch gemietet werden.

 

Im Bereich Brandschutz prüfen wir tragbare Feuerlöscher aller Hersteller und fahrbare Feuerlöschanlagen, sowie Steigleitungen trocken und nass, Türschließanlagen, Hydranten und beraten Kunden im vorbeugenden Brandschutz.

 

Mit dem Relaunch unserer Homepage haben wir unseren Online-Service wesentlich erweitert und bieten z.B. diverse  Informationen und Unterlagen zum Download an.